Übergabe von 300 Schutzmasken an die Lebenshilfe Magdeburg

   

Am 23. April 2020 übergab das TV+HIFI-Studio Dickmann 300 Einmal-Schutzmasken gegen die Ausbreitung des CORONA-Virus an die Lebenshilfe Magdeburg. Frau Heike Woost, die Geschäftsführerin der Lebenshilfe-Werke Magdeburg, nahm die Masken an der Lebenshilfe am Westring von Frau Brigitte Dickmann entgegen.

Das TV+HIFI Studio Dickmann arbeitet schon über mehrere Jahre mit der Lebenshilfe Magdeburg zusammen. Mit den Masken möchte die Familie Dickmann die Arbeit der Lebenshilfe und den Schutz der Mitarbeiter des gemeinnützigen Werkes während der Corona-Krise unterstützen.

Die Schutzmasken wurden von der Muttergesellschaft des TV-Hersteller Metz Consumer Electronics gefertigt.
Deutschlandweit wurden 45 000 Schutzmasken kostenfrei von der Firma Metz bereitgestellt. Bei der Verteilung kooperiert der deutsche Fernsehhersteller mit seinen Handelspartnern, die die Masken bundesweit in den nächsten Tagen an lokale soziale Einrichtungen verteilen. „Aktuell werden die Masken vielerorts benötigt, wir haben nun die Möglichkeit, kurzfristig und unbürokratisch zu agieren und gemeinsam mit unseren Fachhändlern lokal zu helfen,“ so Metz Geschäftsführer Dr. Norbert Kotzbauer.Familie Dickmann ist seit über 25 Jahren Fachhandelspartner der Firma Metz und sehr dankbar mit dieser Aktion einen kleinen Beitrag zur Erleichterung der aktuell herausfordernden Pandemie leisten zu können.

TV + HIFI - Studio Dickmann - Arndtstr. 39 - 39108 Magdeburg Tel. 0391- 734220 eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright 2013.